Button für Menü
REMONDIS Global Website

RETHMANN-Gruppe begrüßte 617 neue Auszubildende

13.08.15

Insgesamt 2.000 junge Menschen bei REMONDIS, RHENUS und SARIA in der Ausbildung

Lünen. Die Unternehmen der RETHMANN-Gruppe, Lünen, verstärken ihre Ausbildungsinitiative und entwickeln junge Menschen zu qualifizierten Fachkräften für den Arbeitsmarkt der Zukunft. Mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres starteten hier 617 junge Menschen ihren Berufsweg: 353 von ihnen begannen Anfang August bei REMONDIS, 239 bei RHENUS und 25 bei SARIA. Somit befinden sich nun insgesamt 2.000 Nachwuchskräfte bei der RETHMANN-Gruppe in der Ausbildung, davon 1.119 bei REMONDIS, 796 bei RHENUS und 85 bei SARIA. Das Ausbildungsspektrum erstreckt sich über mehr als 50 verschiedene Berufsfelder - vom chemisch-technischen Bereich über die Fahrzeug- und Umwelttechnik, kaufmännische und IT-Berufe, Elektronik und Elektrotechnik bis hin zu industriellen Metallberufen sowie Handwerk und Logistik. Was die Anzahl der Auszubildenden betrifft, stellen Berufskraftfahrer, Industriekaufleute und Kfz-Mechatroniker die Top 3 der gewählten Berufe.

 

Bei einer Einführungsveranstaltung in der Lüner REMONDIS-Hauptverwaltung wurden die neu hinzugekommenen Auszubildenden begrüßt von Vorstand Thomas Conzendorf und Geschäftsführer Herwart Wilms. Sie betonten die besondere Verantwortung der Unternehmensgruppe für den eigenen Nachwuchs und die Menschen in der Region. Dies spiegle sich auch in der hohen Übernahmequote, denn mehr als 70 Prozent der Auszubildenden werden nach ihrem erfolgreichen Abschluss als Fachkräfte bei REMONDIS tätig. Ganz nach dem Unternehmensmotto "Im Auftrag der Zukunft" arbeiten die jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dann in den zukunftsträchtigen Geschäftsbereichen Recycling, Service und Wasser. Dabei sind die weitreichenden und vielfältigen Aktivitäten von REMONDIS auf den Umwelt- und Klimaschutz fokussiert. Sie reichen von der Rohstoffgewinnung aus Abfällen sowie der Entwicklung innovativer Recyclingprodukte bis zum Bereitstellen alternativer Energieträger. Darüber hinaus verfügt REMONDIS Aqua über großes Know-how und umfassende Erfahrungen mit effizienten Lösungen in der Wasserversorgung und Abwasserreinigung.

Im Rahmen des beruflichen Engagements bieten sich für den REMONDIS-Nachwuchs interessante Perspektiven und vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung. Thomas Conzendorf: "Ob ausbildungs- oder berufsbegleitendes Studium oder Qualifizierung zum Betriebswirt oder Meister: Es gibt für jede Ambition die passende Lösung. So hatten wir beispielsweise auch schon Auszubildende oder duale Studenten, die es bis zur Vorstandsassistentin oder zum Betriebsleiter gebracht haben." Gute Karrierechancen bestehen dabei nicht nur in Deutschland sondern international. Denn REMONDIS ist als einer der weltweit größten Dienstleister für Recycling, Service und Wasser an rund 500 Standorten auf 4 Kontinenten präsent und arbeitet mit über 31.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für mehr als 30 Millionen Bürger und viele tausend Unternehmen.

 

Wer sich für die Möglichkeiten der Ausbildung bei REMONDIS interessiert, findet schon jetzt Informationen zum Ausbildungsbeginn 2016 auf der Internetseite www.remondis-karriere.de. Eine gute Gelegenheit zur Kontaktaufnahme mit dem erfolgreich wachsenden Unternehmen bietet auch die "Lüner Nacht der Ausbildung" am 25. September 2015.

 

 

 

Hintergrundinformationen

REMONDIS ist eines der weltweit größten privaten Dienstleistungsunternehmen für Recycling, Service und Wasser und erbringt Dienstleistungen für rund 30 Millionen Menschen. Über Niederlassungen und Anteile an Unternehmen ist REMONDIS in 24 europäischen Ländern sowie in China, Indien, Taiwan, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Ägypten, Australien und weiteren Ländern auf vier Kontinenten präsent. Das 1934 gegründete Familienunternehmen erwirtschaftet mit mehr als 31.000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 6,4 Milliarden Euro (2014). REMONDIS setzt auf partnerschaftliche Konzepte, neue Ideen und zukunftsweisende Perspektiven, um einen wesentlichen Beitrag zur Rohstoff- und Wasserversorgung der Zukunft zu leisten.

 

 

 

Weitere Informationen:

 

REMONDIS SE & Co. KG
Michael Schneider
Marketing & Unternehmenskommunikation
Brunnenstraße 138
44536 Lünen
Telefon: +49(0)2306/106-515
Telefax: +49(0)2306/106-530
Internet: www.remondis.de
E-Mail: michael.schneider@remondis.de



REMONDIS Global Website
Impressum
  • Suche

      • Suche

        >>

        Was können wir für Sie tun? Sollte Ihre Suche auf dieser Seite nicht erfolgreich sein, besuchen Sie doch eine andere Webseite unserer Unternehmensgruppe.

      • Abfuhrtermine

        >>

        Leider ist REMONDIS in Ihrer Region nicht mit der Abfuhr beauftragt. Die Termine des zuständigen Entsorgers erfahren Sie sicherlich auf der Homepage Ihrer Kommune!

        Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein. Ist REMONDIS in Ihrem Ort tätig, leiten wir Sie direkt zur entsprechenden Seite der zuständigen Regionalgesellschaft weiter.

      • Regionen

        >>

        Leider ist REMONDIS in Ihrer Region nicht mit der Abfuhr beauftragt. Die Termine des zuständigen Entsorgers erfahren Sie sicherlich auf der Homepage Ihrer Kommune!

        Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein. Sie werden direkt zu der Regionalgesellschaft weitergeleitet, die in Ihrem PLZ-Bereich mit vielfältigen Dienstleistungen für Sie da ist.

  • gemerkte Seiten

    Im Moment sind keine persönlichen Favoriten hinterlegt.



  • Standorte

    Wir sind im europäischen und internationalen Ausland für Sie tätig.
    mehr


  • Bibliothek

    Sie möchten mehr über REMONDIS erfahren? Wir informieren Sie gerne.
    mehr


  • Kontakt

    Was können wir für Sie tun? Setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.
    mehr

© 2016 REMONDIS SE & Co. KG