Suche  Suche starten

eANV-Software "REGISTA" löst bei REMONDIS Papierformulare ab.

Neue Formulartechnologie für gefährliche Abfälle.

 

15.04.2008, 

Lünen. Für das deutsche Abfallrecht beginnt eine neue Epoche: Formulare in Papierform, die bislang die Entsorgung gefährlicher Abfälle begleiten, gehören bald der Vergangenheit an. Ab dem 1. April 2010 verlangt der Gesetzgeber den digitalen Weg. Mit dem IT-Paket "REGISTA" bietet die REMONDIS-Gruppe allen am Entsorgungsweg Beteiligten eine benutzerfreundliche, praxisorientierte Lösung.

Um den hohen bürokratischen Aufwand, der heute mit dem Nachweisverfahren gefährlicher Abfälle verbunden ist, zu verringern, hält das elektronische Abfallnachweisverfahren (eANV) Einzug in das Abfallrecht: Übernahmescheine, Begleitscheine und Entsorgungsnachweise werden zukünftig als digitale Dokumente erstellt und auf elektronischem Weg zwischen den Beteiligten ausgetauscht.

Die REMONDIS-Gruppe wird ca. 10 Mio. Transaktionen pro Jahr mit der neuen IT-Lösung "REGISTA" einfach und praxisgerecht abwickeln.  Der Einsatz dieser elektronischen Plattform für das gesamte Abfallmanagement verringert den administrativen Aufwand und gewährleistet effiziente Abläufe, online wie auch offline für Unternehmen jeder Größenordnung.

Für den REMONDIS-Kunden ändert sich mit der 2010 gesetzlich vorgeschriebenen Einführung des elektronischen Nachweisverfahrens wenig. Er kann weiterhin die Entsorgung den Fachleuten überlassen, hierbei aber seine "elektronischen" Dokumente über das Internet einsehen und verwalten.

REGISTA wurde erfolgreich getestet: Die  ersten Begleitscheine wurden bereits qualifiziert signiert und über die im Aufbau befindliche Zentrale Koordinierungsstelle der Länder (ZKS) online der SAM (Sonderabfall-Management-Gesellschaft Rheinland-Pfalz mBH) als zuständiger Behörde übermittelt. REGISTA ist die erste und bisher einzige Lösung, die der Richtlinie der SAM zur Förderung der elektronischen Nachweisführung genügt.

 

 

 

Kontaktdaten für Rückfragen des Redakteurs:
REMONDIS Industrie Service GmbH & Co. KG
Brunnenstraße 138
4453 Lünen
TEL: 05461 / 951-227
FAX: 05461 / 951-111
regista@remondis.de
Ansprechpartnerin: Helen Backhaus

Kontaktdaten für Abdruck in Artikel:
REMONDIS Pressesprecher  Michael Schneider
oder regista@remondis.de

 

 

 

Hintergrund:
REMONDIS ist eines der weltweit größten privaten Dienstleistungsunternehmen der Wasser- und Kreislaufwirtschaft und erbringt Dienstleistungen für mehr als 20 Millionen Menschen. Über Niederlassungen und Anteile an Unternehmen ist REMONDIS in 21 europäischen Ländern, in China, Japan, Taiwan und Australien präsent.

 

Dateien:
Download
Suche in Pressemitteilungen
Bereich:
Suchwort:
Zeitraum ab:
Zeitraum bis:
Suchen

 




Impressum | Disclaimer | Hotline: 0180 208 0 208 – 0,06 €/Anruf aus dem dt. Festnetz; Mobilfunk max. 0,42 €/Min.
© 2008-2014 REMONDIS AG & Co. KG