Suche  Suche starten

Pluspunkte für Recycling und Energieeffizienz.
REMONDIS in der Slowakei.

Neben vielen ländlichen Regionen prägen in der Slowakei Industriezentren wie Bratislava im Westen sowie Kosice im Osten das Bild. Gerade hier sind nachhaltige Lösungen gefragt.

Die Slowakei ist seit 2004 Mitgliedsland der Europäischen Union und holt seither in Sachen Umweltschutz in großen Schritten auf. REMONDIS trägt dazu bei, dass der für die Slowaken so wichtige ökonomische Fortschritt mit ökologischer Nachhaltigkeit verbunden ist.

 

 

 

Ein Recycling-Netzwerk, das Mehrwert schafft

Ein Schwerpunkt unserer Aktivitäten ist das Metallrecycling. So engagiert sich die in Bratislava ansässige TSR Slovakia s.r.o. in der Aufbereitung und im Handel von Stahlschrott und NE-Metallen. Als Mittler zwischen Lieferanten und Kunden versorgt sie die Stahlindustrie mit Rohstoffen und trägt zugleich zur wirtschaftlichen Produktion bei. Denn beim Einschmelzen von Schrott werden 60 Prozent weniger Energie verbraucht als bei der Nutzung von Primärrohstoffen.

Initiativen für bessere Energiebilanz

 

Die Slowakei arbeitet engagiert an der Senkung des Energieverbrauchs. Aus gutem Grund: Da im Land kaum eigene Energiequellen zur Verfügung stehen, müssen mehr als 90 Prozent des Primärenergiebedarfs importiert werden.

 

Starke Partnerschaften

 

In weiten Teilen Zentral- und Osteuropas sind wir zur Stelle, wenn in Kommunen oder Unternehmen innovative Entsorgungslösungen mit Zukunft gefragt sind. So auch in der Slowakei.




Impressum | Disclaimer | Hotline: 0180 208 0 208 – 0,06 €/Anruf aus dem dt. Festnetz; Mobilfunk max. 0,42 €/Min.
© 2008-2014 REMONDIS AG & Co. KG